Neues Design

Nach einem Jahr, solange ist dieses Blog jetzt online, war es Zeit für ein neues Design. Das Layout passt sich der Breite des Browsers an (auf neudeutsch, es ist responsive) und funktioniert recht gut auf mobilen Endgeräten. Verwendet habe ich das Montezuma-Theme für WordPress. Es stammt vom selben Autor wie das Atahualpa-Theme, das als erstes WordPress-Theme insgesamt mehr als eine Million mal heruntergeladen wurde (Stand September 2012).

Montezuma

Montezuma Theme für WordPress

Ich würde das alles gar nicht erwähnen, wenn sich die Themes dieses Autors nicht von zahlreichen anderen WordPress-Themes in einem wichtigen Punkt unterscheiden würden: Es wird kein Backlink gefordert und es ist auch keiner, mehr oder weniger raffiniert, im PHP-Code versteckt, den man mühevoll suchen und ihn wenigstens mit dem Attribut rel="nofollow" versehen muss. Daran sollten sich etliche Autoren von WordPress-Themes ein Beispiel nehmen. Qualität setzt sich langfristig immer durch.

Leider enthält das Theme keine deutschen Übersetzungen, die habe ich mittels Poedit selber gemacht. Wer das Theme verwenden möchte, dem stelle ich gerne die deutsche Übersetzung zur Verfügung, bitte diesbezüglich einfach einen Kommentar schreiben.

Abschliessend sei noch erwähnt, dass die Autoren von Montezuma mit ThemeFrame ein Framework zur Erstellung von WordPress-Themes anbieten. Es kostet einmalig 60 $ und man kann damit unbegrenzt viele und eigenständige Themes erstellen (keine Child-Themes!), natürlich auch für Kunden. Nach Aussage der Autoren sind PHP-Kenntnisse dafür nicht unbedingt erforderlich (aber sicher sehr hilfreich). Ich habe das Framework gestern gekauft, es ist noch zu früh, es zu beurteilen. Mehr dazu in einem späteren Beitrag.

  • Bandes

    Hallo ich hätte auch gern das Deutsche ….

    • http://typo3-asia.com/ Dieter Bunkerd

      Hallo Bandes,

      ich habe die Sprachdatei an Deine Email-Adresse gesendet. Viel Erfolg mit Deinem Blog.